Österreichische UNESCO - Schulen

UNESCO’s Associated Schools Project for International Education (ASP)

Das UNESCO Associated Schools Project ist ein 1953 gegründetes Netzwerk von 10.000 Bildungseinrichtungen (vom Kindergarten bis zu Institutionen der LehrerInnenausbildung) in 181 Ländern der Erde. Diese Einrichtungenhaben sich bereiterklärt, die Ideale und Ziele der UNESCO - der UN-Organisation für Bildung, Wissenschaft, Kultur und Kommunikation - in ihrer täglichen Arbeit umzusetzen.

In Österreich nehmen derzeit 91 Schulen, von der Volksschule über Berufsschulen bis zu allgemein Bildenden Höheren Schulen, an diesem Projekt teil.

UNESCO-Schulen haben Modellcharakter: Lernen wird als handlungsorientierter Prozess verstanden, fächerübergreifende, interkulturelle Zusammenarbeit und ein hohes Maß an Teamarbeit werden im Schulalltag gepflegt. Themenschwerpunkte wie Bildung für nachhaltige Entwicklung, Menschenrechts- und Friedensbildung, Interkulturalität und Toleranz, Biodiversität und Klimawandel nehmen im Unterricht eine zentrale Stellung ein.  


Was bedeutet die Mitgliedschaft im Netzwerk der UNESCO-Schulen

  • Zugang zu einem internationalen Netzwerk von über 10.000 Bildungseinrichtungen in 181 Ländern der Erde
  • Zugang zum österreichweiten Netzwerk
  • Beteiligung an nationalen, regionalen und internationalen Aktionen und Projekten
  • Jährliche Seminare für LehrerInnen
  • Information, Kommunikation und Erfahrungsaustausch im nationalen Netzwerk sowie Durchführung gemeinsamer Projekte
  • Beratung und Unterstützung bei der Durchführung von Projekten
  • Teilnahme an internationalen Treffen und Austauschprogrammen 

Wie wird man "UNESCO-Schule"? 

Nach einer Phase regelmäßiger Mitarbeit an den Projekten der Österreichischen UNESCO-Kommission (ca. 2 Jahre) kann um Aufnahme in das Netzwerk angesucht werden.

Die Österreichische UNESCO-Kommission leitet dieses Ansuchen an die UNESCO in Paris weiter, die die offizielle Ernennungsurkunde ausstellt. Damit verbunden ist die Aufnahme der Schule in die weltweite Liste aller UNESCO-Schulen und die regelmäßige Zusendung von Informationen.

Für genauere Informationen wenden Sie sich bitte an:
Österreichische UNESCO-Kommission
z.H. Frau Mag. Friederike Koppensteiner
Universitätsstraße 5/4.Stock
1010 Wien
T +43 1 52613-01
koppensteiner@unesco.at
www.unesco-schulen.at

Geändert am: 06.04.2018

Nach oben