Lehrkräfte an österreichischen Auslandsschulen

Budapest, Guatemala City, Istanbul, Prag, Shkodra, Quéretaro, Liechtenstein

Die österreichischen Auslandsschulen orientieren sich am jeweils für die Schulform gültigen österreichischen Lehrplan, nehmen aber auch Rücksicht auf landesspezifische curriculare Vorgaben. Die Schulen werden in erster Linie von SchülerInnen des Gastlandes besucht, d. h. die österreichischen Lehrkräfte unterrichten dort ihr Fach in deutscher Sprache für SchülerInnen, deren Muttersprache nicht Deutsch ist. Dieser Umstand verlangt Flexibilität und die Bereitschaft, sich auf neue Lehrmethoden einzulassen.

AHS und BHS Lehrkräfte können sich an allen österreichischen Auslandsschulen bewerben, für VS und HS (NMS) LehrerInnen besteht die Möglichkeit, an der Österreichisch-ungarischen Europaschule in Budapest, am Instituto Austriaco Guatemalteco in Guatemala City und am Colegio Austriaco Mexicano in Querétaro zu unterrichten.

Eine Sonderform ist die Österreichische Schule Liechtenstein (Bilinguale Privatschule Formatio), an die keine SubventionslehrerInnen vermittelt werden. Die Schule rekrutiert eigenständig Lehrkräfte aus Österreich und aus anderen Ländern. Diese Schule besuchen natürlich in der Mehrzahl deutschsprachige SchülerInnen, der Unterricht führt von der Volksschule bis zur österreichischen Matura und wird bilingual in Deutsch und Englisch gehalten.

Nähere Informationen und aktuelle Ausschreibungen
Bitte registrieren Sie sich dort auch für unseren Newsletter – so werden Sie immer über laufende Ausschreibungen informiert!  

Geändert am: 06.04.2018

Nach oben

Aktuelle Ausschreibungen

  • weltweitunterrichten.at
  • Bitte registrieren Sie sich dort auch für unseren Newsletter - so werden Sie immer über laufende Ausschreibungen informiert!

Kontakt

Bundesministerium für Bildung
Abteilung III/3
Schreyvogelgasse 2
1010 Wien

Mag.a Elisabeth Augustin
T +43 1 53120-3396
elisabeth.augustin@bmb.gv.at

ADir. Robert Fittner 
T +43 1 53120-3302
robert.fittner
@bmb.gv.at

ADir. Eva-Maria Pirek 
T +43 1 53120-4843
eva-maria.pirek
@bmb.gv.at