Schulsozialarbeit in Österreich 

Im österreichischen Schulsystem gibt es mehrere Berufsgruppen, die Schulen bei der Bewältigung von psychologischen, gesundheitlichen und sozialen Herausforderungen unterstützen. Eine dieser Professionen ist die Schulsozialarbeit.
Schulsozialarbeit leistet zunehmend einen wichtigen Beitrag im Rahmen der psychosozialen Unterstützungssysteme in und für Schulen. 

Wenn auch die Zuständigkeit primär bei der Kinder- und Jugendhilfe (und damit bei den Ländern) liegt, engagiert sich das BMBWF auf diesem Gebiet im Sinne einer Gesamtkoordination schulischer Unterstützungssysteme, der Ermöglichung eines bundesweiten Austausches und einer österreichweiten Entwicklung eines Professionsverständnisses sowie von einheitlichen Qualitätskriterien.

Schulsozialarbeit kommt inner- und außerhalb der Schule zum Einsatz und umfasst den gesamten Sozialraum, in dem sich Schüler/innen bewegen. Sie leistet damit einen wichtigen Beitrag zur Gewaltprävention und zur Senkung von Schulabbruchsquoten.
Weitere Informationen auf der Website der Schulpsychologie-Bildungsberatung 


Kontakt

Mag.a (FH) Sevim Aksakalli, MA
BMBWF, Abt. I/2
T +43 1 53120-2933
sevim.aksakalli@bmbwf.gv.at

Geändert am: 26.08.2019

Nach oben

Suche im Bereich Bildung