b. Geplante Änderung des Bildungsinvestitionsgesetzes

Der Ausbau ganztägiger Schulformen (GTS) ist ein wichtiges Element einer bedarfsorientierten Weiterentwicklung des Schulsystems und eine entscheidende Voraussetzung für die Verbesserung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Der Ausbau der GTS ist daher im Regierungsprogramm als klare Zielsetzung formuliert.

Allerdings hat sich der Fördermechanismus im 2016 beschlossenen Bildungsinvestitionsgesetzes als zu kompliziert und wenig zielführend herausgestellt, weshalb im Herbst 2018 eine Adaptierung vorgenommen wird. Dazu wird der  Bundesminister für Bildung, Wissenschaft und Forschung in einen engen Dialog mit den entsprechenden Stakeholdern treten, um anhand folgender Eckpunkte die Abänderung des Bildungsinvestitionsgesetzes im Herbst 2018 zu veranlassen. 

Geändert am: 26.07.2018

Nach oben

Suche im Bereich Bildung