Ausschreibung von Stellen für Hochschullehrpersonal an den privaten Pädagogischen Hochschulen für das Schuljahr 2018/19

BMBWF-618/0067-II/8/2018

An den privaten Pädagogischen Hochschulen gelangen nachstehende Stellen für Hochschullehrpersonen/Vertragshochschullehrpersonen für den angegebenen Zeitraum bzw. für das Studienjahr 2018/2019 zur Besetzung.

Es gelten die Allgemeinen Ausschreibungsbedingungen, die auf der Homepage des BMBWF: https://bildung.bmbwf.gv.at/schulen/lehr/ausschr/index.html abgerufen werden können. Ergänzende Informationen zu den nachstehenden Stellen können auf der jeweiligen Website der privaten Pädagogischen Hochschulen eingeholt werden.

Die Bewerbungen für die Stellen an den Pädagogischen Hochschulen sind bis zum 15. Oktober 2018 bei den jeweiligen Rektoraten einzubringen.

Die in Klammer angeführte Zahl ist die Verwendung im Prozentausmaß. Gelangt eine Stelle nicht nur vertretungsweise/vorübergehend, sondern auf Dauer zur Besetzung, wird auf diesen Umstand durch den Vermerk „/D“ hingewiesen (die vorgeschriebenen Erfordernisse der Anlage 1 zum BDG 1979 sind hierbei vollständig nachzuweisen).

Die Verwendung als Hochschullehrperson/Vertragshochschullehrperson an den privaten Pädagogischen Hochschulen erfolgt gemäß § 200d des BDG 1979 bzw. § 48g des VBG.

Das Monatsentgelt liegt bei Vertragshochschullehrpersonen in Abhängigkeit von Verwendung und Vorbildung (bei Vollbeschäftigung) zwischen mindestens EUR 2.291,30 und mindestens EUR 2.676,60. Zusätzlich gebührt den Vertragshochschullehrpersonen eine Zulage. Das Monatsentgelt erhöht sich gegebenenfalls auf Basis der gesetzlichen Vorschriften und anrechenbare Vordienstzeiten.

In der Funktion Assistenz gebührt bei einer Vollbeschäftigung ein Fixentgelt im Ausmaß von 80 % des Monatsentgeltes der Entlohnungsgruppe ph 2, Entlohnungsstufe 1 (Entgelt ph 2 bei einer Vollbeschäftigung entspricht EUR 2.521,20).

Private Pädagogische Hochschule Wien/Krems
1210 Wien, Mayerweckstraße 1
1180 Wien, Severin-Schreiber Gasse 1
1010 Wien, Stephansplatz 3/III (Bildungszentrum)
3500 Krems, Dr. Gschmeidler-Straße 28
1230 Wien, Eitnergasse 6 (Campus IRPA)

Vertragshochschullehrperson ph 1 (100%/D) ab 01. Jänner 2019: Allgemeine Didaktik am Campus Wien-Strebersdorf

Tätigkeitsprofil gem. § 200d BDG 1979 bzw. § 48g VBG:

Der Arbeitsbereich umfasst das Lehr- und Forschungsgebiet der Allgemeinen Didaktik mit Fokus auf Primar- und Sekundarstufe. Dies schließt die Abhaltung von Lehrveranstaltungen in den Bachelor- und Masterstudiengängen für das Lehramt sowie die damit verbundene Beratung von Studierenden und die Entwicklung von Lehrangeboten mit ein. Erwartet werden Forschungsleistungen im Bereich des organisierten Lehrens und Lernens, bevorzugt im Bereich der Kompetenzorientierung und des Umgangs mit schulischen Leistungen. Eine gute Vernetzung samt Mitarbeit in übergreifenden Projekten mit den Landesschulbehörden in Wien und Niederösterreich ist wünschenswert. Erwartet werden die Mitarbeit in Gremien sowie die Übernahme von Organisations- und Verwaltungstätigkeiten.

(Erfordernisse: § 48e VBG iVm Z 22a der Anlage 1 BDG 1979; Besondere Kenntnisse und Fähigkeiten: Facheinschlägiges Doktorat. Die Befähigung zum wissenschaftlichen Arbeiten, nachgewiesen durch entsprechende Forschungsleistungen in Allgemeiner Didaktik/Schulpädagogik, exzellente, international sichtbare Publikationstätigkeit sowie Einbettung in die Scientific Community. Eine mindestens vierjährige, evaluierte Lehrerfahrung an Hochschulen oder Universitäten ist Voraussetzung. Berufspraktische Erfahrung im schulischen Kontext ist erwünscht);

Assistenzstelle gem. § 48e Abs. 7 VBG iVm § 48h Abs. 7 VBG (100%) befristet auf 2 Jahre für die Studienjahre 2018/19 - 2019/20 ab 01.11.2018: „Digitale Medien in Lehr- und Lernprozessen“ am Campus Wien-Strebersdorf

Forschung (Dissertationsprojekt) und Unterstützung in Forschung und Lehre im Bereich Medienpädagogik und Mediendidaktik mit Schwerpunkt digitale Medien in Lehr- und Lernprozessen. Mitarbeit an Forschungsprojekten zu Einsatz und Lernwirksamkeit von digitalen Medien im Unterricht der Primar- und Sekundarstufe. Eigenständige Arbeit an einer Dissertation. Mitwirkung an Lehrveranstaltungen;

[Erforderliche Qualifikation: Abgeschlossenes facheinschlägiges Studium (Diplom- oder Mastergrad). Betreiben eines Doktoratsstudiums im Bereich Medienpädagogik/Mediendidaktik. Kenntnisse empirischer Forschungsmethoden bzw. die Bereitschaft, sich diese anzueignen];

Assistenzstelle gem. § 48e Abs. 7 VBG iVm § 48h Abs. 7 VBG (100%) befristet auf 2 Jahre für die Studienjahre 2018/19 - 2019/20 ab 01.11.2018: „Empirische religionspädagogische Forschung“ am Campus Wien-Strebersdorf

Forschung (Dissertationsprojekt) und Unterstützung in Forschung und Lehre mit Schwerpunkt empirische Forschungen zum Religionsunterricht. Mitarbeit an Forschungsprojekten zur konfessionellen und interreligiösen Kooperation und weiteren religionspädagogischen Forschungsprojekten. Eigenständige Arbeit an einer Dissertation;

[Erforderliche Qualifikation: Abgeschlossenes Studium (Diplom- oder Mastergrad) vorzugsweise der katholischen/evangelischen/orthodoxen Religionspädagogik oder Theologie. Gegebenenfalls auch andere pädagogische Studienrichtungen. Betreiben eines Doktoratsstudiums im Bereich empirischer Religionspädagogik oder Unterrichtsforschung. Kenntnis empirischer Forschungsmethoden bzw. die Bereitschaft, sich diese anzueignen];

Assistenzstelle gem. § 48e Abs. 7 VBG iVm § 48h Abs. 7 VBG (100%) befristet auf 2 Jahre für die Studienjahre 2018/19 - 2019/20 ab 01.11.2018: „Empirische Schul-, Unterrichts- und Jugendforschung“ am Campus Wien-Strebersdorf

Forschung (Dissertationsprojekt) und Unterstützung in Forschung und Lehre mit Schwerpunkt empirische Forschungen im Bereich Schule, Unterricht, Jugend. Mitarbeit an Forschungsprojekten zu innovativen Unterrichtsprojekten und an Jugendstudien. Eigenständige Arbeit an einer Dissertation;

[Erforderliche Qualifikation: Abgeschlossenes Studium der Pädagogik (Diplom- oder Mastergrad). Betreiben eines pädagogischen/bildungswissenschaftlichen Doktoratsstudiums. Vorerfahrungen in empirischer Schul- und Unterrichtsforschung. Kenntnis empirischer Forschungsmethoden];

Assistenzstelle gem. § 48e Abs. 7 VBG iVm § 48h Abs. 7 VBG (100%) befristet auf 2 Jahre für die Studienjahre 2018/19 - 2019/20 ab 01.11.2018: „Bedarf und Wirksamkeit von Fortbildung für Lehrpersonen“ am Campus Wien-Strebersdorf

Forschung (Dissertationsprojekt) und Unterstützung in Forschung und Lehre im Bereich Fort- und Weiterbildung von Lehrpersonen. Mitarbeit an Forschungsprojekten, insb. zu Bedarf, Wirksamkeit und Transferevaluation von Formaten der Fort- /Weiterbildung für Lehrpersonen. Eigenständige Arbeit an einer Dissertation. Mitwirkung an Lehrveranstaltungen;

[Erforderliche Qualifikation: Abgeschlossenes facheinschlägiges Studium (Diplom- oder Mastergrad). Betreiben eines Doktoratsstudiums, vorzugsweise im Bereich Lehramt/Bildungswissenschaft. Vorerfahrung in Prozessen der Schulentwicklung von Vorteil.  Kenntnisse empirischer Forschungsmethoden bzw. die Bereitschaft, sich diese anzueignen];

Private Pädagogische Hochschule Linz
4020 Linz, Salesianumweg 3
Institut Ausbildung

Vertragshochschullehrperson ph 2 (100%) befristet ab voraussichtlich 12. Jänner 2019 bis 31.08.2019

Tätigkeitsprofil gem. § 200d BDG 1979 bzw. § 48g VBG:

Primar- und Sekundarstufe - Lehre in Sologesang, Mitarbeit in Arbeitsgruppen für den Fachbereich Musikerziehung, Beratung von Studierenden und Betreuung bei Bachelorarbeiten, Mitwirkung beim Aufnahmeverfahren;

(Erfordernisse: § 48e VBG iVm Z 22b der Anlage 1 zum BDG 1979; Besondere Kenntnisse und Fähigkeiten: musikalische Ausbildung in der oben genannten Fachrichtung);

Vertragshochschullehrperson ph 2 (100%) befristet für SJ 2018/19

Tätigkeitsprofil gem. § 200d BDG 1979 bzw. § 48g VBG:

Primar- und Sekundarstufe - Lehre in Instrumentalunterricht Gitarre, Mitarbeit in Arbeitsgruppen für den Fachbereich Musikerziehung, Beratung von Studierenden und Betreuung bei Bachelorarbeiten, Mitwirkung beim Aufnahmeverfahren;

(Erfordernisse: § 48e VBG iVm Z 22b der Anlage 1 zum BDG 1979; Besondere Kenntnisse und Fähigkeiten: musikalische Ausbildung in der oben genannten Fachrichtung, Erfahrung in der Lehre an Pädagogischen Hochschulen);

Vertragshochschullehrperson ph 2 (100%/D) ab SJ 2018/19

Tätigkeitsprofil gem. § 200d BDG 1979 bzw. § 48g VBG:

Primar- und Sekundarstufe - Lehre in Instrumentalunterricht Klavier, Mitarbeit in Arbeitsgruppen für den Fachbereich Musikerziehung, Beratung von Studierenden und Betreuung bei Bachelor- und Masterarbeiten, Mitwirkung beim Aufnahmeverfahren;

(Erfordernisse: § 48e VBG iVm Z 22b der Anlage 1 zum BDG 1979; Besondere Kenntnisse und Fähigkeiten: musikalische Ausbildung in der oben genannten Fachrichtung, Erfahrung in der Lehre an Pädagogischen Hochschulen);

Institut Fort- und Weiterbildung

Vertragshochschullehrperson ph 2 (40%) befristet für SJ 2018/19

Tätigkeitsprofil gem. § 200d BDG 1979 bzw. § 48g VBG:

Lehre im Bereich wissenschaftliches Arbeiten und Bildungswissenschaften, Entwicklung und Betreuung von Bildungsangeboten, Beratung von Studierenden, Forschung im Fachbereich;

(Erfordernisse: § 48e VBG iVm Z 22b der Anlage 1 zum BDG 1979; Magisterstudium – Doktorat erwünscht; Besondere Kenntnisse und Fähigkeiten: Erfahrung in der Lehre an Pädagogischen Hochschulen);

Private Pädagogische Hochschule – Edith Stein
6020 Innsbruck, Riedgasse 11
Institut Religionspädagogische Bildung Stams/Innsbruck

Vertragshochschullehrperson ph 1 (100%/D) voraussichtlich ab 01. November 2018

Tätigkeitsprofil gem. § 200d BDG 1979 bzw. § 48g VBG:

Planung und Koordinierung der Fortbildung von ReligionspädagogInnen, Abhaltung von Lehrveranstaltungen in der religionspädagogischen Ausbildung und Fortbildung, Betreuung von Studierenden bei wissenschaftlichen Arbeiten, Forschungen in Religionspädagogik und Religionsdidaktik;

(Erfordernisse: § 48e VBG iVm Z 22a der Anlage 1 zum BDG 1979);

Vertragshochschullehrperson ph 2 (100%/D) voraussichtlich ab 01. November 2018

Tätigkeitsprofil gem. § 200d BDG 1979 bzw. § 48g VBG:

Lehre in der Ausbildung von PrimarpädagogInnen, Schwerpunkt Religionspädagogik; Abhaltung von Lehrveranstaltungen und Betreuung von Studierenden im Lehramtsstudium Sekundarstufe Unterrichtsfach Religion; Koordinationstätigkeit im Bereich Religionspädagogik in den Verbünden; Konzeptentwicklung Planung und Lehre in der Fortbildung für ReligionspädagogInnen; Schulpastoral und interreligiöse Feiern im Bundesland Tirol;

(Erfordernisse: § 48e VBG iVm Z22b der Anlage 1 zum BDG 1979; facheinschlägiges Doktorat, Kenntnis der regionalen Erfordernisse für den Bereich Religionspädagogische Fortbildung);

Institut für Schulpraktische Studien und Außerschulische Bildung Stams

Vertragshochschullehrperson ph 3 (50%/D) voraussichtlich ab 01. November 2018

Tätigkeitsprofil gem. § 200d BDG 1979 bzw. § 48g VBG:

Abhaltung von Lehrveranstaltungen im Bereich Pädagogisch praktische Studien (Primarstufe); Begleitung und Beratung von Studierenden in den Pädagogisch praktischen Studien (Primarstufe);

(Erfordernisse: § 48e VBG iVm Z 22c der Anlage 1 zum BDG 1979; mehrjährige Berufserfahrung als VolksschullehrerIn erforderlich);

Private Pädagogische Hochschule Graz-Seckau
8010 Graz, Lange Gasse 2

Vertragshochschullehrperson ph 3 (25%) befristet für SJ 2018/19

Tätigkeitsprofil gem. § 200d BDG 1979 bzw. § 48g VBG:

Lehre, Forschung und Entwicklung im Bereich Interaktion und Transition; Pädagogisch-praktische Studien; Mitarbeit im Kompetenzzentrum für Ressourcenorientierung und Empowerment;

(Erfordernisse: § 48e VBG iVm Z 22c der Anlage 1 zum BDG 1979; Besondere Kenntnisse und Fähigkeiten: Lehrpraxis an Volksschulen; Erfahrungen im Übergangsbereich Kindergarten-Schule; Kenntnisse in der ressourcenorientierten Entwicklungsförderung);

Vertragshochschullehrperson ph 2 (50%) befristet für SJ 2018/19

Tätigkeitsprofil gem. § 200d BDG 1979 bzw. § 48g VBG:

Lehre, Forschung und Entwicklung im Bereich Elementarpädagogik;

[Erfordernisse: § 48e VBG iVm Z 22b der Anlage 1 zum BDG 1979; Besondere Erfordernisse und Kenntnisse: Facheinschlägiger Hochschulabschluss (Doktorat im Bereich Erziehungswissenschaften); Berufserfahrung im Bereich der Elementarpädagogik];

Vertragshochschullehrperson ph 2 (100%) ab Sommersemester 2019, befristet für das SJ 2018/19

Tätigkeitsprofil gem. § 200d BDG 1979 bzw. § 48g VBG:

Lehre, Forschung und Entwicklung im Bereich Fachwissenschaften/Fachdidaktik Englisch in der Primarstufe; Mitarbeit in der Koordinationsstelle International Office;

(Erfordernisse: § 48e VBG iVm Z 22b der Anlage 1 zum BDG 1979);

Vertragshochschullehrperson ph 1 (100%/D) ab SJ 2019/20

Tätigkeitsprofil gem. § 200d BDG 1979 bzw. § 48g VBG:

Vertragshochschullehrperson für Inklusive Pädagogik; Lehre, Forschung und Entwicklung im genannten Bereich einschließlich pädagogisch-psychologischer Diagnostik und kindlicher Entwicklung; Koordination des Schwerpunkts Inklusive Pädagogik mit Fokus Behinderung im Bachelorstudium Primarstufe;

[Erfordernisse: § 48e VBG iVm Z 22a der Anlage 1 zum BDG 1979; Besondere Kenntnisse und Fähigkeiten: Hochschulabschluss in Erziehungs- und Bildungswissenschaft sowie Psychologie; Doktorat oder PhD in Inklusiver Bildung; Expertise in den Bereichen schulische Inklusion, Diagnostik und Förderung im inklusiven Unterrichtssetting sowie Entwicklung von Unterrichtsmaterialien in der Primarstufe, nachgewiesen durch (evaluierte) Lehrerfahrungen, Forschungs- und Publikationsleistungen in namhaften wissenschaftlichen Journalen mit Impact-Faktor und renommierten Verlagen; überdurchschnittliche Kenntnisse in empirischer Forschung (quantitative und qualitative Datenerhebung und -auswertung); Erfahrungen in der Einwerbung und Durchführung von Drittmittelprojekten; Nachweis nationaler und internationaler Kooperationen sowie Auslandserfahrungen];

Wien, 13. September 2018

Für den Bundesminister: Eberhard König

Erschienen in der Wiener Zeitung am 14. September 2018

Geändert am: 14.09.2018

Nach oben