Jugendvideowettbewerb: Algorithmen in 60 Sekunden

Zielgruppe: Schülerinnen und Schüler in Österreich von der 5. bis zur 8. Schulstufe und von der 9. bis zur 13. Schulstufe.

Anmeldeschluss: 25.04.2018

Einsendeschluss: 15.05.2018

Preis/e: Geld- und Sachpreise

Preisverleihung: Ende Juni 2018

Kontakt:
Mihaela Rozman, MA
Technische Universität Wien
Vienna Center for Logic and Algorithms
Favoritenstraße 9-11
1040 Wien
T +43 1 58801-184806
mihaela.rozman@tuwien.ac.at

Detailinformationen
www.bit.ly/Algorithmen60

Jugend Videowettbewerb: Algorithmen in 60 Sekunden Quelle: www.bit.ly/Algorithmen60

Im Rahmen des Video-Wettbewerbs „Algorithmen in 60 Sekunden“ sucht das Vienna Center for Logic and Algorithms (VCLA) der Technischen Universität Wien nach Videos, die sich in maximal 60 Sekunden mit Al­gorithmen kreativ auseinandersetzen.

  1. Die Videobeiträge sollen einige der folgenden Fragen thematisieren:
  2. Was sind Algorithmen und wie funktionieren sie?
  3. Gibt es Algorithmen ausserhalb des Computers?
  4. In welchen Bereichen können Algorithmen sinnvoll eingesetzt werden?
  5. In welchen Bereichen können Algorithmen die Menschheit weiterbringen?
  6. Was sind mögliche Gefahren beim Einsatz von Algorithmen?

Der Wettbewerb richtet sich an Schülerinnen und Schüler in Österreich von der 5. bis zur 8. Schulstufe und von der 9. bis zur 13. Schulstufe.
Sowohl Einzel-als auch Gruppeneinsendungen sind möglich.
Neben Geld und Sach-Preisen: mit der Teilnahme am Wettbewerb vergibt die Initiative eEducation Austria des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung, den teilnehmenden Klassen 10 Punkte unter eEducation Badges. 

Geändert am: 16.04.2018

Nach oben

Suche im Bereich Bildung

Kontakt

  • Mihaela Rozman, MA
    Technische Universität Wien
    Vienna Center for Logic and Algorithms
    Favoritenstraße 9-11
    1040 Wien
    T +43 1 58801-184806
    mihaela.rozman@tuwien.ac.at