Citizen Science Award 2018

Zielgruppe: Schulklassen aller Schulstufen, Jugendliche, Erwachsene

Forschungszeitraum: 01.05.2018 - 30.06.2018

Preis/e: Sach- und Geldpreise

Preisverleihung:
im Rahmen einer feierlichen Festveranstaltung im Herbst in Wien 

Kontakt:
Mag.a Carina Plandor
Pogramm Manager 
Public Science
Ebendorferstraße 7
1010 Wien
T +43 1 53408-436
carina.plandor@oead.at 

Detailinformationen
www.zentrumfuercitizenscience.at/de/award

Zentrum für Cizizen Science - Logo

Knapp 10.000 Personen aus ganz Österreich forschten im Rahmen der Citizen Science Awards bereits um die Wette. Nach dem großen Erfolg der letzten drei Jahre lädt das Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung (BMBWF) auch 2018 interessierte Bürgerinnen und Bürger – insbesondere Schülerinnen und Schüler – von 1. Mai bis 30. Juni 2018 ein, bei insgesamt sechs ausgewählten Forschungsprojekten mitzuforschen.

Fünf der Projekte eignen sich besonders für Schulklassen und lassen sich ideal in den Unterricht einbauen. Die Themen sind auch in diesem Jahr vielfältig: Brutplätze des Mauerseglers suchen, Graugänse, Waldrappe sowie Raben beobachten und melden, Hummelarten bestimmen, die Entwicklung des Schwarzen Holunders und des Wiesen-Knäuelgrases dokumentieren, historisches Material wie Fotos oder Erzählungen sammeln oder Forschungsfragen im Bereich Unfallverletzungen formulieren.

Die engagiertesten Citizen Scientists werden im Rahmen einer feierlichen Festveranstaltung im Herbst in Wien mit Sach- und Geldpreisen von bis zu 1.000,- Euro belohnt. Jene Schulklasse, die mit einem besonders kreativen Video ihre Mitarbeit an einem der teilnehmenden Projekte dokumentiert, erhält einen Sonderpreis von 3.000,- Euro für die Klassenkassa!

Geändert am: 23.04.2018

Nach oben

Suche im Bereich Bildung