Online-Risiken und -Chancen für Kinder und Jugendliche: Österreich im europäischen Vergleich

Bericht zum österreichischen EU Kids Online-Projekt

Bericht an: Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur (bm:ukk)
Bundeskanzleramt der Republik Österreich

Projektleitung: Univ.-Prof. Dr. Ingrid Paus-Hasebrink, Leiterin der Abteilung für Audiovisuelle Kommunikation, Fachbereich Kommunikationswissenschaft der Universität Salzburg Projektteam: Mag. Christina Ortner, Mag. Manfred Rathmoser, Mag. Dr. Christine Wijnen, Mag. Eva Hammerer, MMag. Andrea Dürager

Das österreichische EU Kids Online-Projekt ist Teil des internationalen Forschungsnetzwerks EU Kids Online, koordiniert von Univ.-Prof. Dr. Sonia Livingston und Dr. Leslie Haddon, London School of Economics and Political Science, finanziell unterstützt von der Europäischen Kommission (Safer Internet Plus Programm).

Bericht (pdf, 526 KB)

Geändert am: 06.04.2018

Nach oben

Suche im Bereich Bildung