BMBWF-Materialien

Mädchen und Technik / geschlechtssensible Berufsorientierung (mut! Produkte)

Unterrichtsprinzip Erziehung zur Gleichstellung von Frauen und Männern

  • Informationen und Anregungen zur Umsetzung in der Volksschule
    Themen: Gendersensible Pädagogik, Diversität, Individualisierung, Schulbücher, Hausarbeit, Medien, Elternarbeit, Beispiele für den Unterricht, Literatur, Kontakte, Links. BMUKK (Hg), 2011, 2. Aufl., 148 Seiten
    Publikationen-Shop

  • Informationen und Anregungen zur Umsetzung ab der 5. Schulstufe.
    Themen: Koedukation, Gendersensible Pädagogik, Diversität, Individualisierung, Interaktions- und Kommunikationsstrukturen, Sprache, Schulbücher, Medien, Berufsorientierung, Gewaltprävention, Vorschläge für den Unterricht, Literatur, Kontakte, Links BMUKK (Hg), 2011, 3. Aufl., 169 Seiten.
    Publikationen-Shop

  • Informationen und Anregungen zur Umsetzung in der Berufsschule.
    Themen: Gender Mainstreaming, Unterrichtsprinzip, Praxis – Vorschläge für den Unterricht, Literatur. BMUKK (Hg), 2011, 2. Aufl., 153 Seiten.
    Download 

Stark! Aber wie? Methodensammlung und Arbeitsunterlagen zur Jungenarbeit mit dem Schwerpunkt Gewaltprävention. BMUKK (Hg), 2011, 93 Seiten.
Publikationen-Shop

Geschlechtssensible Pädagogik. Leitfaden für Lehrer/innen und Fortbildner/innen im Bereich Kindergartenpädagogik. BMUKK (Hg), 2009, 39 Seiten.
Download

Im Banne von Klischees. Die Entwicklung der höheren allgemein bildenden und höheren berufsbildenden Mädchenschulen in Österreich von 1918 bis 1945. Reihe Frauenforschung, Bd.4. BMUKK (Hg), 1996, 112 Seiten.

Folder

Gender Kompetenz & Gender Mainstreaming. Kriterienkatalog für Schulen.
BMUKK (Hg), 2008, 6 Seiten.
Download

Unterrichtsprinzip Erziehung zur Gleichstellung von Frauen und Männern.
Folder zum Grundsatzerlass, GZ 15.510/60-Präs.3/95 vom 15.12.1995. Begründung zur Einführung des Unterrichtsprinzips, Ziele und Inhalte. In deutscher und englischer Sprache BMBWK (Hg), 2003, 3. Auflage.
Download
Download

Leitfaden zur Darstellung von Frauen und Männern in Unterrichtsmitteln.
BMBWK (Hg), 1999, 8 Seiten
Download

Ausschließlich als Download verfügbar

Websites im schulischen Bereich. Anregungen für eine gendersensible Gestaltung. BMUKK (Hg) 2009, 12 Seiten.
Download

Leitfaden: Gender im Blick. Geschlechtergerechte Vermittlung im öffentlichen Raum und in Museen. BMUKK (Hg) 2009, 23 Seiten.
Download

Chancengerechtigkeit durch Gender-Kompetenz. Erfahrungen aus der Schulpraxis und aktuelle Forschungsergebnisse. Dokumentation des 2. österreichweiten Gender Day für Schulen 2008. BMUKK (Hg) 2009, 154 Seiten.
Download  

Rollenklischees und Geschlechtsspezifische Gewaltprävention. Dokumentation der BMUKK- Hauptveranstaltung zu den Gendertagen 2007. BMUKK (Hg) 2007, (Printversion 59 Seiten & Film).
Download

Geschlechtssensible Schule. Forschung und Praxis im Dialog. Dokumentation des 1. österreichweiten Gender Day für Schulen 2006. BMUKK (Hg) 2007, 150 Seiten.
Download

Gender & Lesen
Geschlechtersensible Leseförderung: Daten, Hintergründe und Förderungsansätze. BMUKK (Hg) 2007, 114 Seiten.
Download

SchuG Newsletter
Schulbildung und Gleichstellung. Elektronisches Informationsblatt zu Fragen der Gleichstellung sowie zu geschlechtsspezifischen Themen im Schul- und Bildungsbereich. BMUKK (Hg
SchuG Newsletter. 

Schülerinnen an HTLs
Handlungsbeispiele zum Strategiepapier. BMUKK (Hg) 2011
pdf

Gender – Gleichstellung – Geschlechtergerechtigkeit
Die Vorstellungen davon, wie sich Frauen und Männer, Buben und Mädchen verhalten bzw. zu verhalten haben, verschwinden nicht in dem Maß aus unseren Köpfen, in dem sich etwa die gesetzlichen Grundlagen ändern. Es lohnt sich also nach wie vor, Geschlechterrollen im Unterricht zu reflektieren.
Die Broschüre stellt konkrete, leicht umsetzbare Beispiele für Schulprojekte und Unterrichtseinheiten zum Thema Geschlechtergerechtigkeit vor. Das Thema wird aus unterschiedlichen Perspektiven, thematisch vielfältig und für verschiedene Altersgruppen aufbereitet.
Gender, Gleichstellung, Geschlechtergerechtigkeit. Texte, Unterrichtsbeispiele, Projekte  

Frauenrechte sind Menschenrechte
Mädchen und Frauen sind allen vorhandenen Gefahren von Menschenrechtsverletzungen genauso ausgeliefert wie alle anderen Menschen. Zusätzlich werden sie aber immer noch aus keinem anderen Grund benachteiligt als dem, dass sie eben als Frauen und Mädchen leben. Dabei sind die Formen von Diskriminierung und Gewalt, die sie erfahren, so vielfältig wie die Frauen und Mädchen und deren Lebensrealitäten selbst.
Frauenrechte sind Menschenrechte  

Die Repräsentanz von Frauen im öffentlichen Raum
Diese Ausgabe bietet vielfältige Anregungen zur Auseinandersetzung mit den Themenbereichen: Erwerbsarbeit und Frauen, Beschäftigungsquoten, Struktur der weiblichen Erwerbsarbeit, Einkommen und unbezahlte Arbeit etc.
Anhand von historischen Längsschnitten, biografischen Beispielen und aktuellem Datenmaterial wird die Rolle von Frauen in der Politik analysiert.
Die Repräsentanz von Frauen im öffentlichen Raum  

Gewalt gegen Frauen und Kinder
Eine von fünf Frauen wird laut Schätzungen zumindest einmal im Leben Opfer von Gewalt durch einen männlichen Verwandten, Freund oder Bekannten. Kinder mit der "g’sunden Watsch’n" zu bestrafen, ist leider kein Relikt aus alten Zeiten, sondern noch immer – entgegen moderner gewaltfreier pädagogischer Konzepte – ein nicht unübliches Erziehungsmittel. Dieses polis aktuell widmet sich daher dem Thema Gewalt in der Familie.
Rosa Logar (Geschäftsführerin der Wiener Interventionsstelle gegen Gewalt in der Familie) berichtet in einem Interview über ihre Arbeit und gibt LehrerInnen Tipps, wie sie mit dem Thema bzw. mit von Gewalt betroffenen Kindern umgehen sollen.
Schauplatz Familie: Gewalt gegen Frauen und Kinder  

Geschlechtergeschichte, Gleichstellungspolitik, Gender Mainstreaming
Das vorliegende Heft befasst sich mit dem Wandel des Geschlechterverhältnisses, mit Frauenpolitik und dem Kampf um Gleichbehandlung und Geschlechtergerechtigkeit. Nach einem historischen Abriss über die Geschichte emanzipatorischer Politik befasst sich der Praxisteil mit Gender-Kompetenz und geschlechtssensiblem Unterricht.
Geschlechtergeschichte, Gleichstellungspolitik, Gender Mainstreaming (Informationen zur Politischen Bildung, Band Nr. 26, 2006)

Geändert am: 12.03.2019

Nach oben

Suche im Bereich Bildung