EU-Aktionstag 2019 in der Schule

Österreichweit sind Schulen eingeladen, sich mit einem eigenen EU-Aktionstag an den Aktionstagen Politische Bildung 2019 zu beteiligen, die vom 23. April bis zum EUropatag am 9. Mai stattfinden. Die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler erhalten dazu kostenfrei das Sachbuch „EU for you! So funktioniert die Europäische Union“ (ab 13 Jahren).

Aktionstage Politische Bildung - Logo

Für die Organisation eines schulischen EU-Aktionstages bieten sich viele Formate an. Der 9. Mai als Termin ist naheliegend, aber die Lehrkräfte sind in der Wahl eines geeigneten Tages ebenso frei wie bei der Themenwahl. Große Aktualität haben die Wahl zum Europäischen Parlament am 26. Mai und die Entwicklungen rund um den Brexit.

Von Interesse können jedoch auch historische Aspekte sein: Vor 40 Jahren fand in den damals neun Mitgliedstaaten die erste Direktwahl zum Europäischen Parlament statt. Bei der EP-Wahl im Juni 1979 betrug die durchschnittliche Wahlbeteiligung 62 Prozent. Seither ist sie kontinuierlich bis zuletzt auf unter 43 Prozent gesunken.

Als Ausgangspunkt mit einer Beschäftigung zu Geschichte, Gegenwart und Zukunft der EU können zudem der 25. Jahrestag der Volksabstimmung über den Beitritt Österreichs zur Europäischen Union oder die bisher größte Erweiterung vor 15 Jahren herangezogen werden.
Um das Verständnis für die EU zu vertiefen, steht Schulen ein vielfältiges und umfangreiches Lehr- und Lernangebot zur Verfügung. Als Einstieg in das Materialangebot für die Planung und Durchführung eines EU-Aktionstages empfiehlt sich Netzwerk EUropa in der Schule.

Unabhängig davon, ob Politikerinnen und Politiker zu Diskussionen eingeladen werden, mit dem Programm „Erasmus back to school“ Erfahrungen in die Schule geholt werden oder mit einer Social-Media-Kampagne ein Betrag zur Erhöhung der Wahlbeteiligung geleistet wird, unterstützen Angebote des Bildungsministeriums und von Zentrum polis – Politik Lernen in der Schule bei der Umsetzung eines EU-Aktionstages.

Europa im Allgemeinen und die Europäische Union sind fachübergreifende Themen, für die sich im jedem Unterrichtsgegenstand Anknüpfungspunkte finden. Diese reichen vom Sachunterricht in der Volksschule, über eine breite Palette an kreativen Herangehensweisen bis hin zu internationalen Kooperationen.

Otmar Lahodynsky/Wolfgang Böhm
EU for you! So funktioniert die Europäische Union
6. überarbeitete Auflage Wien 2019, ISBN 978-3-7074-2188-0, 128 Seiten, ab 13 Jahren

Das Sachbuch setzt sich u. a. mit folgenden Fragestellungen auseinander:
Aus welchen Institutionen besteht die EU?
Wie viel Einfluss hat jeder Mitgliedstaat?
Wie kommen gemeinsame Entscheidungen in der EU zustande?
Welche Auswirkungen haben sie auf unser tägliches Leben?
Was geschieht mit dem Geld, das jedes Mitglied zahlt?
Welche Studien- und Austauschprogramme gibt es für SchülerInnen und Studierende?
Welche Szenarien beinhaltet das Ausscheiden Großbritanniens („Brexit“)?

Schulen, die einen EU-Aktionstag veranstalten, können das Buch in Klassenstärke kostenfrei über Zentrum polis beziehen (Versand erfolgt ab Mitte März 2019)

"Diesmal wähle ich" ist die Kampagnenplattform des Europäischen Parlaments für die Wahl 2019.

Im Sinne der europäischen Zusammenarbeit lohnt sich auch ein Blick über die Grenze: viele Ideen und Materialien finden sich beispielsweise auf der Website der Bundeszentrale für politische Bildung: EU-Projekttag 2019 an Schulen.

Aktuelle Hinweise und Tipps 

#EUAktionstag und #atpb19 (für Aktionstage Politische Bildung 2019) sind die Hashtags, die die Beiträge in den Sozialen Medien sichtbar machen.

Geändert am: 21.02.2019

Nach oben