Bewegung und Sport in der Schule

Die vordringlichste Aufgabe der Bewegungs- und Sportförderung in den Schulen ist es, durch ein umfangreiches Bewegungs- und Sportangebot motorische Entwicklungsreize zu schaffen, Ausgleich zu vielfältigen Belastungen zu vermitteln sowie ein freudvolles Erleben (auch in der Gemeinschaft) in der sportlichen Betätigung zu ermöglichen.

Der Unterrichtsgegenstand „Bewegung und Sport“

Im Pflichtgegenstand "Bewegung und Sport", der an allen Schulen (mit Ausnahme der Berufsschulen) verankert ist, als auch in ergänzenden Angeboten (Unverbindliche Übungen, Freigegenstände, Schulveranstaltungen mit sportlichem Akzent, Schulsportbewerben) wird das Ziel verfolgt, Schülerinnen und Schüler mit jenen Kompetenzen auszustatten, die eine Teilnahme an unterschiedlichen Sportarten und Bewegungsformen ermöglicht.

In der Kompetenzentwicklung erfolgt eine Orientierung am Bildungsstandard für das Unterrichtsfach Bewegung und Sport, der alle Altersstufen, von der Grundschule bis zur Sekundarstufe II, umfasst: Schülerinnen und Schüler sollen Kompetenzen in den Bereichen der Fach-, der Methoden-, der Sozial-, und der Selbstkompetenz erwerben, um die zentralen motorischen, sozialen und personellen Aspekte von Bewegung und Sport entwickeln zu können. Damit soll Bewegung und Sport als Bereicherung des Lebens und als gesundheitliche Notwendigkeit verständlich werden und eine Sportausübung, die über die Schulzeit hinausreicht, vorbereitet werden. 

Plattform Bewegung und Sport in den Schulen Österreichs

Schwerpunkte und Projekte

Gesund und Munter

www.gesundundmunter.at 

Das Projekt richtet sich an die 3. und 4. Klasse Volksschule. Auf der Grundlage eines Bewegungstagebuches soll Kindern in kindgerechter Form ihre Fortschritte in verschiedenen Bewegungsbereichen vermittelt und leichter bewusst gemacht werden. Folgende Bereiche werden abgedeckt: Motorische Grundlagen, Leisten, Spielen, Wahrnehmen und Gestalten, Gesund leben, Erleben und Wagen, Schwimmen.

Ein Lehrerhandbuch, das methodisch die zentralen Aufgabenstellungen und Übungen für den Erwerb der im Bewegungstagebuch geforderten Fähigkeiten und Fertigkeiten darstellt, ist ebenfalls ein wichtiger Baustein des Projekts.

Klug und Fit

www.klugundfit.at

Die Entwicklung der motorischen Leistungsfähigkeit der Schülerinnen und Schüler ist eines der wesentlichen Ziele bei der Gestaltung des Unterrichts im Fach Bewegung und Sport. „Klug & Fit“ bietet sportmotorische Tests und Muskelfunktionsprüfungen, mit denen das körperliche Niveau von Schülerinnen und Schüler festgestellt werden kann. Die unmittelbar nach der Testdurchführung zur Verfügung stehenden Leistungsprofile ermöglichen eine zielgerichtete, individuelle Planung des Unterrichtes bzw. eine Empfehlung für das Bewegungsprogramm zu Hause.

Österreichisches Schulsportgütesiegel

www.schulsportinfo.at

Das österreichische Schulsportgütesiegel zeichnet jene österreichischen Schulen mit einem Gütesiegel aus, die Rahmenbedingungen an ihrer Schule schaffen, um Bewegung und Sport nicht nur im Unterrichtsfach zu fördern, sondern darüberhinausgehend den Schulalltag bewegungsfreundlich gestalten.

Kurzturnen

Die Integration von kurzen, die Unterrichtsarbeit auflockernde und die Konzentrationsfähigkeit steigernde Bewegungseinheiten in die Unterrichtsgestaltung wird in einem gesetzlichen Rahmen formuliert (Schulunterrichtsgesetz §17).  Schulen wird auf Online Plattformen Übungsmaterial in elektronischer Form zur Verfügung gestellt, das es nicht nur bewegungsaffinen Lehrpersonen ermöglichen soll, Kurzturneinheiten auch in allgemeinen Gegenständen umzusetzen.

Seitens des BMBWF für  wird die Umsetzung des Kurzturnens mit dem Zugang „Vital4Brain“ unterstützt.  Vital4Brain stellt ein Bewegungsprogramm für den Unterricht mit 150 Vital4Brain Übungen zur Verfügung, die nach neuesten trainingswissenschaftlichen und neurobiologischen Gesichtspunkten zu Vital4Brain Einheiten zusammengestellt wurden, um die Merk- und Konzentrationsfähigkeit bei Schülerinnen und Schülern maßgeblich zu verbessern.

Bundesschullandheime, Seminarzentrum Raach, Zentrale für Sportgeräteverleih und Sportplatzwartung

Bundessportakademien - Ausbildungen für den außerschulischen Sport

Schulsportbewerbe in Österreich

Geändert am: 22.05.2019

Nach oben

Suche im Bereich Bildung